Neubau Feuerwehrhaus
Klanxbüll

Projektbeschreibung

Die Funktionen des Inneren werden durch die strukturierten Baukörper schon von außen sichtbar und Außenräume klar differenziert. So ist die räumliche Trennung von Sitzungsraum, Sanitär- und Umkleideräumen zum Bereich der Fahrzeughalle mit seinen zwei Einsatzfahrzeugen deutlich ablesbar.

Um einen reibungslosen Ablauf im Einsatzfall zu gewährleisten stand die Organisation der Räumlichkeiten im Vordergrund und ergibt nun eine selbstverständliche Bewegungslinie der Einsatzkräfte.

Projektdaten

Status: Realisierungsphase

Leistungsphasen: 1-4 LP | Architekturbüro Paulsen

Leistungsphasen: 5-8 LP

Bauherr: Gemeinde Klanxbüll

Größe: 500qm

Sign Up
close-link
Sign Up
close-link
Sign Up
close-link