Neubau Gemeindehaus | Feuerwehr
Emmelsbüll-Horsbüll

Projektbeschreibung

Der südliche Flügel der bestehenden Liegenschaft ‚ehemaligen Schule Emmelsbüll-Horsbüll‘ wir abgebrochen und es entsteht auf der gewonnenen Fläche ein Neubau der Räumlichkeiten sowohl für die Gemeindeals auch für die örtliche Feuerwehr aufnehmen wird.

Der Neubau wird durch eine Hauptverbindungsachse von Süd nach Nord erschlossen, welche die Anbindung an den Bestand und die Erschließung sowohl vom Mitteldeich als auch vom Kleinkoogsweg unterstreicht.  Die funktionale äußere Gebäudekubatur nimmt die benötigten Raumhöhen von den Fahrzeughallen und auch den Sitzungsräumen auf, hier folgt die Form des Gebäudes der Funktion. Dieser Ansatz setzt sich im gesamten Gebäudekonzept weiterhin fort und kann z.B. im Einsatzfall durch intuitive Bewegungslinien der Einsatzkräfte wichtige Sekunden einsparen.

Projektdaten

Status: Realisierungsphase

Leistungsphasen: 1-8 LP

Bauherr: Gemeinde Emmelsbüll-Horsbüll

Größe: 1.200qm

Sign Up
close-link
Sign Up
close-link
Sign Up
close-link