Neubau Feuerwehrgerätehaus
Ladelund

Projektbeschreibung

Die Fassade des Eingangskubus besticht durch die Farbe und wird dadurch ein prägendes Element des Gebäudes. Der Kubus wird als Gebäudeteil in das zurückgenommenere Gerätehaus eingeschoben und wird durch die großen Toröffnungen noch wahrgenommen.

Die 3 großzügigen Stellplätze für die Einsatzfahrzeuge schließen direkt an die Umkleiden und den Eingangsbereich an, so dass ein funktionaler Ablauf ermöglicht werden kann.

Die Hallenkonstruktion ist ein Stahlbau mit Sandwichelementen im Bereich der Fassade und des Daches.

Der eingeschossige Kubus ist in Holzrahmenbau mit einer Fassadenplatte angedacht und beinhaltet die funktionalen Räume wie Büro, Umkleiden, WC´s, Duschen und Haustechnikräume. Zudem ist ein großer Schulungs- und Besprechungsraum mit 115qm im rückwärtigen Bereich integriert.

Projektdaten

Status: Fertigstellung 03/2017

Leistungsphasen: 1-4 + 8 LP

Bauherr: Gemeinde Ladelund

Größe: 480qm

Sign Up
close-link
Sign Up
close-link
Sign Up
close-link