Erweiterung einer Kindertagesstätte
Ladelund

Projektbeschreibung

Der neue Baukörper dient der Erweiterung einer Kindertagesstätte und schließt an ein denkmalgeschütztes Schulgebäudeensemble an. Der Neubau interpretiert das bereits bestehende Raumkonzept des „sanften Ankommens“ der Einrichtung neu. Er bildet einen zentralen Eingangsbereich der in eine Spielzone einleitet und gleichzeitig eine sternenförmige Erschließung der Gruppen- und Bewegungsräume ermöglicht.

Das Gebäude mit den gezielten Fensteröffnungen zum Straßenbereich öffnet sich mit großzügigen Glaselementen zum südlich gelegenen Außengelände und ermöglicht so einen besonderen Blick für die Kleinsten. Die schallabsorbierende Deckenverkleidung aus Weißtanne bietet zusammen mit dem Beleuchtungskonzept ein lebhaftes Erscheinungsbild.

Als Verbindungsraum zwischen dem Alt- und Neubau fügt sich ein gemeinsam genutzter kleiner Mensabereich ein, der dadurch für die Einrichtung eine Betreuungsmöglichkeit über die Mittagszeit hinaus ermöglichen wird.

 

Projektdaten

Status: Teil-Fertigstellung | 01.2022

Leistungsphasen: 1-8 LP

Bauherr:
Schulverband Ladelund,
Schulverbandsvorsteher: Jörg Andresen
Amt Suedtondern
Marktstraße 12
25899 Niebüll

 

Objektanschrift:
KiTa Ladelund
Schulstraße 13
25926 Ladelund

Sign Up
close-link
Sign Up
close-link
Sign Up
close-link